Ein Wochenende wie damals: LCW is back!

Veröffentlicht

Nicht dass wir in den letzten beiden Jahren untätig gewesen wären, aber: Das Vereinsleben hat unter eh schon wissen durchaus gelitten. Umso schöner, dass wir am vergangenen Wochenende ein kräftiges Lebenszeichen setzen konnten mit zwei gut besuchten Vereinsaktivitäten.

Zunächst war da die achtköpfige Teilnahme am Stadtlauf in Deutsch-Wagram, dessen Ergebnis wie der baldige Wolkersdorfer Schlossparklauf auch in die Gesamtwertung des Weinviertler Laufcups einfließt. Auf vier Runden wurden dort insgesamt 5 km zurückgelegt; eine unangenehme Distanz, die am Limit und teilweise auch darüber hinaus zu laufen ist. Die Starterinnen und Starter des LC Wolkersdorfs schafften das mit Bravour und waren nicht nur in der Anmelde-, sondern auch in der Ergebnisliste nicht zu übersehen: Neben dem Tagessieg bei den Herren erreichten wir in der Teamwertung mit unseren beiden kreativ benannten Abordnungen „LCW1“ und „LCW2“ Platz 2 und Platz 1, ebenfalls bemerkenswert die insgesamt vier Podestplatzierungen in den Altersklassen. Dabei besonders hervorzuheben: Unser Nachwuchsläufer Leo Rögner, der die 5 km durch Deutsch-Wagram in sensationellen 18:30min zurücklegte und sich damit den zweiten Platz in seiner Altersklasse sicherte.

Nur gute 15 Stunden nach dem Startschuss in Deutsch-Wagram wurde dann zum traditionellen Lauftreff vor das Schloss Wolkersdorf geladen, wo einige Vereinsmitglieder – teilweise überschneidend mit dem Team in Deutsch-Wagram – dann ihren sonntäglichen Longjog gemeinsam durch Hochleithenwald und die Weinviertler Agrarwüste liefen.